Winterkälte

Seit ihrer Gründung 1991 haben WINTERKÄLTE jenen Stil entwickelt, der heute als Rhythm’n’Noise aus der Club und Festivalszene nicht mehr wegzudenken ist. Neben ihren frühen Vinyls haben hierbei insbesondere ihre Alben >Structures of Destruction< und >Drum’n’Noise< den in den 90ern noch nicht existierenden Rhythm’n’Noise Genre geprägt und sind zu Szene übergreifenden Klassikern geworden.

Auf den weltweiten Performances von WINTERKÄLTE erfährt ihr DRUM’N’NOISE Style seinewörtliche Umsetzung. Udo Wießmann an den Tasten und Eric de Vries an den elektronischen Drums stehen für treibende, brutale und zugleich facettenreichen Live Performances bei denen analoge und digitale Soundexperimente mit treibenden industriellen Rhythmen zu einem Inferno aus komplexen und tanzbaren Tracks verschmelzen.